Hygieneregeln für den Gottesdienst ab 18.10.2020

Aufgrund der geänderten Vorgaben haben wir unsere normale Gottesdienstordnung so angepasst, dass wir die von den staatlichen Gesundheitsbehörden vorgeschriebenen Hygienevorschriften einhalten können. Nachfolgend können sie die von uns festgelegten Regelungen für die New Life International Church e.V. sehen.

Alle sind willkommen, mit Ausnahme derjenigen, die unter Quarantäne stehen. Es steht jeder Person frei, nach eigenem Ermessen zu entscheiden, ob sie teilnehmen möchte. Wir respektieren und unterstützen diejenigen, die aufgrund möglicher Risiken noch nicht teilnehmen möchten, voll und ganz. 

Diejenigen, die sich für die Teilnahme entscheiden, sind damit einverstanden und halten sich in vollem Umfang an die unten aufgeführten Bestimmungen. Es können keine besonderen Ausnahmen von diesen Regeln gemacht werden:

  • Personen mit Symptomen wie Husten, Fieber, Schnupfen, Störung des Geschmacks-/ Geruchssinns, Atemproblemen usw. sollten zu Hause bleiben.
  • Zwischen den Personen muss stets ein Abstand von 1,50 m eingehalten werden. Dies gilt auch für die Außenbereiche des kirchlichen Grundstücks.
  • Maske zu tragen ist im ganzen Gebäude Pflicht – außer Sitzend am zugewiesenen Platz.
  • Berühren, Umarmen, Küssen und Händeschütteln sind zu unterlassen.
  • Das Gebäude ist eine Stunde vor dem Gottesdienst für diejenigen, die dienen, und 30 Minuten vor dem Gottesdienst für Besucher geöffnet.
  • Desinfektionsflüssigkeit wird am Eingang zur Verfügung stehen. Die Eltern helfen ihren eigenen Kindern bei der Desinfektion.
  • Wenn Ihr Husten oder Niesen müsst, entfernt euch von Personen und benutzt eure Armbeuge.
  • Wenn Ihr den Gottesdienstraum betretet, bekommt ihr sofort einen Platz zugewiesen. Bitte setzt euch dort zügig hin. Es ist wichtig, dass die unterschiedlichen Hausstände durch zwei freie Stühle getrennt werden. Jeder Haushalt sollte zusammensitzen.
  • Die Garderobe wird geschlossen sein. Bitte nehmt eure Kleidung und Gegenstände mit in den Gottesdienstraum.
  • Kleine Kinder können von einem Elternteil im vorderen Raum der Kinderkirche betreut werden. Der Gottesdienst kann über einen Lautsprecher mitverfolgt werden.
  • Teenager treffen sich im hinteren Kinderkirchraum. (Teilnehmerzahl max. 10 Kinder)
  • Die Toiletten dürfen jeweils nur von einer Person betreten werden, außer wenn ein Elternteil benötigt wird, um einem kleinen Kind zu helfen. Bitte benutzt danach Seife und warmes Wasser.
  • Wenn der Gottesdienst beendet ist, verlasst bitte das Gebäude durch den Notausgang.
  • Wir werden nicht in der Lage sein, Gebet durch "Handauflegen" anzubieten. Bitte ruft das Gemeindebüro an, wenn Ihr ein besonderes Gebet benötigt.
  • Die Anweisungen der Ordner sind jederzeit zu respektieren und zu befolgen.

Uns weiterhin im Gottesdienst zu treffen, ist ein hohes Gut, das wir schützen möchten. Lasst uns deshalb Disziplin und Verständnis für diese ungewöhnliche und schwierige Situation aufbringen. Wir verstehen, dass wir gegenwärtig nicht die Möglichkeit haben, unsere vollen Freiheiten auszuüben. Seid füreinander da und lasst die Menschen sehen, dass wir Kinder Gottes sind und Liebe untereinander haben.